Eigenheimervereinigung Pfaffing und Umgebung e.V.
 



Bäume für den Spielplatz Pfaffing West IV


Ende Oktober 2011 wurden auf dem neuen Spielplatz im Pfaffinger Baugebiet West IV nun drei Bäume gepflanzt. Die Wahl der Gemeindeverwaltung fiel auf Feldahorne in bereits ansehnlicher Größe. Diese Bäume sind für einen Kinderspielplatz gut geeignet, da sie keine Früchte tragen, also keine Wespen und Bienen anlocken, nicht zu groß werden, jedoch eine gute Beschattung bieten.


Die Eigenheimervereinigung Pfaffing, durch eine Aufruf im Gemeindeblatt aufmerksam geworden, beschloss in der Vorstandssitzung die Kosten für einen der Bäume zu übernehmen (in der gleichen Vorstandssitzung wurde auch eine Spende für die Renovierung des Pfaffinger Kirchturmes beschlossen).
Mit gutem Beispiel vorangegangen war der Pfaffinger Gartenbauverein, der eine neue Linde für den Lindenplatz spendete. Die alte, Namen gebende Linde war vom Sturm gefällt worden und der Ersatz war nicht angewachsen.


So konnte Bürgermeister Lorenz Ostermaier an einem Tag gleich zwei öffentliche Plätze mit frischem Grün versehen lassen. Er legte gemeinsam mit den Vorsitzenden der beiden Vereine, Maria Neudecker und Hans Gralka, selbst Hand an und übernahm dann auch höchstpersönlich die Pflicht des Gießens für die ersten Tage.