2018-Kieferer Ferienprogramm

 

Viel Spaß hatten die Kinder beim Ferienprogramm „Ringel-Ringel-Blume“, das vom Verein „Heim und Garten Kiefersfelden“ im Blaahaus angeboten wurde. Sie lernten dabei, wie vielfältig die Ringelblume ist und machten sich dann selbst voller Eifer ans Werk.

Unter Anleitung von Marion Eisenschmid, zuständig für die Kinder- und Jugendarbeit im Verein, lernten sie, wie einfach man aus Ringelblumen

  • Ringelblumenöl,
  • heilende Salben,
  • Lippenpflegestifte oder
  • wohltuendes Badesalz

hergestellt werden können.

Insbesondere bei der Verziehrung der Badesalz-Muffins konnten die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Mit verschiedenen essbaren Blüten entstanden lustige Kreationen und der übrige Zuckerguß schmeckte nicht nur den hungrigen Wespen.

So konnte am Ende der Veranstaltung jedes Kind mit einer vollen, zuvor hübsch verzierten Tasche, nach Hause gehen.