11.11.2020 Einladung Fachgespräch: So gelingt die dezentrale Energiewende

Gemeinsam mit der Energieagentur Ebersberg-München,und der Stadt Grafing organisieren die Eigenheimer in Grafing ein Webinar zur Energiewende.

Die Energiewende hat mit ihrer Idee einer dezentralen Energieversorgung in unserem Land einen echten Innovationsschub ausgelöst. Überall wird daran gearbeitet, dass Energie dort erzeugt wird, wo sie benötigt wird - mit vielen unterschiedlichen Akteuren, die Sonne, Wind und Biomasse in ein flexibles Angebot einbinden. Die Daseinsvorsorge sichern und Klimaschutzziele umsetzen sind die maßgeblichen Treiber. Deutschland kann in den nächsten Jahren beweisen, dass die Energiewende bei bezahlbaren Strompreisen für Haushalte, Handwerk, Gewerbe und Industrie in einem Hochtechnologieland möglich ist. Dafür sind mutige politische Weichenstellungen erforderlich.

Dank des Engagements lokaler Akteure beginnt die regionale Energiewende aber schon heute. Wie das geht, darüber berichten Dr. Markus Henle vom kommunalen Energieversorger EBERwerk und Florian Rothmoser vom privaten Energieversorger Rothmoser aus Grafing.

Das Fachgepräch Energiewende kann aufgrund der aktuellen Corona-Lage leider nicht in der Stadthalle Grafing stattfinden.

Verfolgen Sie die Vorträge unserer Referenten und die Statements weiterer lokaler Akteure in einer Online-Veranstaltung. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Fragen an die Referenten und Gäste per Live-Chat zu stellen. 

Zugangsvoraussetzung für die Online-Teilnahme ist ein PC oder Laptop mit Lautsprecher sowie eine stabile Internetverbindung.

Über einen Livechat können alle Teilnehmenden schriftlich ihre Fragen stellen.

Hier können Sie sich für das Webinar anmelden.