Aktionswoche "Zu Hause daheim"

Die Vizepräsidentin des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. Sibylle Banner unterstützt als Patin die Aktionswoche "Zu Hause daheim", die sich für ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter stark macht.

Frau Banner möchte während der Aktionswoche ihr Thema „generationsgerechtes Bauen und Wohnen“ weitertragen. „In den Köpfen der Menschen ist noch nicht angekommen, dass altersgerechtes Bauen in generationsgerechtes Bauen und Wohnen umbenannt werden soll. Der Begriff "altersgerechtes Wohnen" ist einfach nicht mehr zeitgemäß, denn nicht nur Senioren bevorzugen barrierefreies Wohnen, auch Familien mit Kindern sehen darin große Vorteile. Breite Türen, keine Fußbodenschwellen, Duschen ohne Einstieg und vieles mehr sind Wohnelemente, die Menschen unterschiedlichen Alters angenehm und komfortabel empfinden“, so die Vizepräsidentin.

Der Eigenheimerverband Bayern bietet vom 20. – 24. Mai in der Zeit von 8.00 bis 11.30 Uhr sowie von 13.00 bis 16.00 Uhr für Mitglieder des Eigenheimerverbandes rechtliche Beratung zu Fragen rund um das selbstgenutzte Wohneigentums im Alter an.

Mit der Aktionswoche will das Bayerische Sozialministerium zeigen, welche Möglichkeiten und Angebote es vor Ort gibt, damit ältere Menschen in der vertrauten Umgebung bleiben können.

Während der Aktionswoche finden in ganz Bayern lokale Veranstaltungen statt, bei denen zahlreiche Ideen und Konzepte präsentiert werden.

Das Programmheft und eine Landkarte mit den Veranstaltungen in Ihrer Nähe finden Sie auf der Webseite des Ministeriums zu der Aktionswoche.