Die Organisationsstruktur

Die Gesamtmitgliederzahl des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. beträgt zur Zeit knapp 80.000 (davon ca. 4.000 Einzelmitglieder).

Derzeit gehören dem Verband rund 400 Ortsvereinigungen an.

Die Organe des Verbandes sind das Präsidium, der Landesvorstand und die Generalversammlung. Letztere findet alle vier Jahre statt. In ihr werden die vier Präsidiumsmitglieder gewählt. Der Landesvorstand besteht aus höchs­tens 35 Mitgliedern. Diese werden in den jeweiligen Bereichsversammlungen der sechs bayerischen Einzugsbereiche gewählt (München-Stadt, München-Land/Schwaben, Oberbayern, Niederbayern, Oberfranken/Mittelfranken/Oberpfalz sowie Unterfranken).



Der Eigenheimerverband Bayern e.V. ist Mitglied des Eigenheimerverbandes Deutschland e.V. , dessen Präsident seit 2007 Heinrich Rösl ist.