Antrittsbesuch des Eigenheimerverbandes beim neuen Bayerischen Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr

 

Ende Januar traf sich das Präsidium des Eigenheimerverbandes Bayern mit dem neuen Bayerischen Staatsminister für Wohnen, Bauen und Verkehr, Dr. Hans Reichhart. An dem Treffen nahm neben Präsident Wolfgang Kuhn auch Vizepräsident Markus Eppenich und die Geschäftsführerin des Verbandes Beatrice Wächter teil. Präsident Kuhn erläuterte dem Minister die Position des Eigenheimerverbandes zur Grundsteuerreform. Dr. Hans Reichart machte deutlich, dass er der Schaffung neuer und bezahlbarer Wohnungen eine hohe Priorität einräumt und offen für neue Ideen aller beteiligten Akteure ist. Um sich dem Thema Bauen und Nachverdichtung mit dem notwendigen Nachdruck zu widmen, ist der Minister auch bereit, bisherige Positionen und Regelungen auf den Prüfstand zu stellen, um so den Input der Verbände bestmöglich zu nutzen. Alle Beteiligten vereinbarten, künftig in engem Kontakt zu bleiben. Präsident Kuhn freut sich auf den weiteren konstruktiven Dialog mit dem neuen Minister, dem er die Unterstützung des Eigenheimerverbandes bei dem wichtigen Anliegen Wohnungsbau zusagte.