Leitsätze zur Verbandsarbeit

Wer wir sind – Aufgaben des Verbandes

Wir sind der Verband der sich für das Wohnen im Eigentum einsetzt.

  • Wir treten als Familienverband für das familien- und altersgerechte Wohnen, auch für Mehrgenerationen-Wohnen ein.
  • Wir sind ein sozialer Selbsthilfeverband, der das Gemeinschaftsleben in den Siedlungen unterstützt und die Arbeit mit Kindern und Ju­gend­li­chen fördert.
  • Wir sind als Verband der Generationen der nachhaltigen und öko­lo­gi­schen Gestaltung von Haus, Garten und des Wohnumfelds ver­pflich­tet.
  • Wir bieten unabhängige Verbraucherinformation und –beratung rund um Haus und Garten an.
  • Wir vertreten als Stimme der selbstnutzenden Wohneigentümer deren Belange in der Politik.


Leitsätze - Eigenheimerverband Bayern© drubig-photo / Fotolia

 

Was wir wollen – Ziele und Visionen

Wir wollen das selbstgenutzte Wohneigentum als Lebensmittelpunkt der Familien sowie als Grundstein der Vermögensbildung und Altersvorsorge fördern.

  • Anschaffung und Erhalt des selbstgenutzten Wohneigentums sollen für jedermann, das heißt auch für so genannte Schwellenhaushalte, bezahlbar sein.
  • Wir setzen uns für ressourcenschonendes Bauen und Wohnen ein.
  • Wir wollen als „Träger öffentlicher Belange“ an der Sied­lungs­ent­wick­lung auf kommunaler und Kreisebene mitwirken.
  • Wir wollen die gesellschaftspolitische Bedeutung des Wohneigentums – auch als Basis des verantwortlichen sozialen Miteinanders – in der Öffentlichkeit bewusst machen.
  • Gemeinsam wollen wir die Erhöhung der Eigentumsquote in Deutsch­land erreichen

 

Wie wir handeln – Kultur, Werte und Prinzipien

  • Die Wünsche und Bedürfnisse unserer Mitglieder bestimmen die Maximen unseres Handelns.
  • Wir arbeiten in sozialem Miteinander und Füreinander, wir engagieren uns für die Integration der verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen.
  • Entscheidungen werden nach demokratischen Regeln im offenen Austausch beraten und beschlossen. Die Entscheidungsfindung, die Entscheidung selbst und deren Umsetzung werden transparent gemacht.
  • Wir hegen Respekt vor der Auffassung anderer.
  • Wir, die Funktionsträger, übernehmen ehrenamtlich Verantwortung für die verschiedenen Aufgaben im Verband.
  • Wir, die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unterstützen die Funktionsträger in gegenseitigem Vertrauen zum Wohle der Mitglieder und des Verbands.
  • Alle ziehen an einem Strang: Wir sind ein Verband.