Lichterkette aus Eierkartons

Das brauchst Du:

1 Lichterkette
Eierkartons (so viele, wie die Lichterkette Lämpchen hat)
Acrylfarbe
Pinsel
Schere oder Nagelschere

Und so geht’s:

  1. Klappe die Eierkartons auf. Als Material benötigst du nur die Spitzen, die in der Mitte des Eierkartons „aufragen“. Diese Spitzen schneidest Du mit der Schere aus dem Karton.
  2. Nun stichst Du in die Spitze mit der Nagelschere ein Loch. Später wirst Du hier das Lämpchen einstecken.
  3. Danach schneidest Du Blüten aus den Kartons. Dafür schneidest Du mit der Nagelschere Wellen und breite oder schmale Zacken in den Rand.
  4. Nimm die Kartons, male sie außen UND innen an und lasse diese trocknen. Ob Du alle gleich anmalst, oder unterschiedliche Farben wählst, das bleibt Dir überlassen.
  5. Die getrockneten Blüten schiebst Du nun über die Lämpchen der Lichterkette.
  6. Stecke nun den Stecker in die Steckdose und lasse Deine neue Lichterkette leuchten.

Viel Spaß beim Basteln!

Hier findet ihr die Bastelanleitung zum runterladen und ausdrucken.